Grilocapoeira

Escola Senzala Bremen
 

Über uns

Wir sind Bremens älteste Capoeiraschule. Uns gibt es auch in Holland und in Portugal. Unsere Wurzeln liegen in Brasilien.

Unsere Lehrer

Mestre Grilo stammt aus Rio de Janeiro, wo er im Alter von 13 Jahren über seine Schwester Fernanda mit Capoeira in Kontakt kam. Seine Lehrer waren Mestre Garrincha und Mestre Sorriso. Sie sind Mitbegründer der Escola Senzala, einer der größten und bekanntesten Capoeiraschulen der Welt.

Nach einem Studium der Sporterziehung ging Grilo 1989 nach Europa, um an internationalen Capoeiratreffen teilzunehmen und in Shows und Vorführungen aufzutreten. 1991 gründete er Grilocapoeira in Bremen. In den folgenden Jahren kamen weitere Gruppen in Holland und Portugal dazu. Im Sommer 2009 wurde Grilo in Rio de Janeiro von seinen Lehrern zum Capoeirameister ernannt und erhielt den Titel Mestre. Grilo lebt heute in Amsterdam, gibt aber immer noch in Bremen regelmäßig Meisterklassen.

Grilocapoeira Bremen wird seit 1999 von Professor Quase geleitet. Quase ist einer von Grilos ersten Schülern und seit 2013 ausgebildeter Capoeiralehrer (Professor). Seit 2017 gibt es in unserer Bremer Gruppe mit Professor Los Andes einen weiteren Capoeiralehrer. Quase und Los Andes sind auch zertifizierte Übungsleiter des Deutschen Olympischen Sportbundes. Außerdem unterrichten Vassourinha und Pônei Capoeira für Kinder und Jugendliche.

Unser Unterricht

Capoeira ist mehr als Sport! Deshalb vermitteln wir im Unterricht Musik, Tanz und Einblicke in eine andere Kultur. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wir bieten nicht nur fortlaufende Kurse an. Auf Anfrage können wir auch für Workshops und Shows gebucht werden.

Kontakt: Professor Quase, Tel.: +49 (0) 421 71 031, E-Mail: info"at"grilocapoeira.de

Mehr über uns auf unserer holländischen Website.